Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Leistungsfähige Finanzkontrolle

Mit Softwarelösungen der Centric IT Solutions mit Deutschland-Sitz in Ratingen lassen sich Risiken in der Lohn- und Finanzbuchhaltung kontrollieren und Chancen nutzen.

Die Si­t­u­a­tion ken­nen viele Un­terneh­men un­ter­schiedlich­ster Größe: Kurzfristig wer­den aktuelle Ab­sch­lusszahlen benötigt, doch beim Zusam­men­stellen der Dat­en fall­en Feh­ler auf, deren Quellen zunächst noch un­bekan­nt sind. In höch­ster Eile wird manuell nachgebessert, was auf allen Seit­en für ein leicht ungutes Ge­fühl sorgt.
„Gründe fin­d­en sich dann beispiel­sweise in falsch berech­neten Ur­laub­s­rück­stel­lun­gen“, erk­lärt Michael Schild­knecht, Pre­sales Se­nior Con­sul­tant SAP HCM ad­dons bei der Cen­tric IT So­lu­tions. „Mit ein­er leis­tungs­fähi­gen Soft­warelö­sung kön­n­ten solche Feh­ler schon früher auf­fall­en und un­nöti­gen Aufwand sparen.“ Doch abge­se­hen von Zeit- und Res­sour­cen­be­las­tung spielen ger­ade in sen­si­blen und un­terneh­men­skri­tischen Per­so­n­al- und Fi­nanzprozessen regel- und ge­setzeskon­forme Ab­wick­lun­gen eine be­deu­tende Rolle. Um hi­er eine lück­en­lose Qual­itäts­sicherung zu gewähr­leis­ten, kom­men In­terne Kon­troll­sys­teme (IKS) zum Ein­satz, wie sie die Cen­tric IT So­lu­tions an­bi­etet. „Seit­ens der Wirtschaft­sprüfer wird eine IKS-Im­ple­men­tierung für den Per­so­n­al­bereich fast schon vo­raus­ge­set­zt, um eine re­vi­sions­sichere und nachvol­lzie­h­bare Buch­führung sicherzustel­len“, weiß Michael Schild­knecht.
Je kom­plex­er die Abrech­nungssys­teme sind, des­to größer ist auch die Ge­fahr, dass Feh­ler sich bei IT-gestützten Ver­fahren sys­te­m­a­tisieren. Nur die struk­turi­erte und regelmäßige Prü­fung und Doku­men­ta­tion aller Abläufe kann die­s­es und an­dere Risiken min­imieren. Ein IKS-Tool set­zt dabei an typischen Feh­lerquellen an. Cen­tric hat als Spezial­ist für SAP HCM (Hu­man Cap­i­tal Ma­n­age­ment) ein Pro­gramm­paket zur Qual­itäts- und Sicher­heit­skon­trolle als HCM-in­ternes Kon­troll­sys­tem en­twick­elt. „Wir haben mit dem Paket die grundle­gen­den Prinzipi­en eines IKS in die HCM-Welt über­tra­gen.“
Diese Prinzipi­en sind:
Trans­parenz:
Etablierung von klaren Richtlinien, nach de­nen auch Außen­ste­hende beurteilen kön­nen, in­wieweit Beteiligte kon­form dazu ar­beit­en.
Vi­er-Au­gen-Prinzip: Alle wesentlichen Vorgänge er­fordern eine (Ge­gen-)Kon­trolle.
Funk­tion­stren­nung: Vol­lzie­hende, ver­buchende und ver­wal­tende Tätigkeit­en in­n­er­halb eines Un­terneh­men­sprozess­es sollen möglichst nicht in ein­er Hand vereinigt sein.
Min­dest­in­for­ma­tion: Für Mi­tar­beit­er sollen nur die­jeni­gen (sen­si­blen) In­for­ma­tio­nen ver­füg­bar sein, die sie für ihre Ar­beit zwin­gend benöti­gen.
Nachvol­lzie­h­barkeit: Prü­fun­gen und Ko­r­rek­turen müssen doku­men­tiert und nachvol­lzie­h­bar sein.
In­te­gra­tion: IKS-Werkzeuge müssen so in das Abrech­nungssys­tem in­te­gri­ert sein, dass eine ef­fiziente Ve­rar­bei­tung von Hin­weisen und Ko­r­rek­turen gewähr­leis­tet ist (di­rek­ter Sprung an die richtige Stelle).
Das IKS von Cen­tric beste­ht aus einzel­nen Mo­d­ulen zu ver­schie­de­nen HCM-Prozessen, die ein vorhan­denes IKS ergänzen oder kom­plett als HCM-in­ternes IKS einge­set­zt wer­den kön­nen. Dazu ge­hören Tools zur Bear­bei­tung und Qual­itäts­sicherung von Loh­narten, zum Anzei­gen und Bear­beit­en von In­fo­typen und Per­so­n­al­ad­min­is­tra­tion, das Ver­i­fizieren der Abrech­nungsergeb­nisse, ein Qual­i­ty Mon­i­tor­ing sowie ein Tool für den Zah­lungsaus­gang aus HCM.

Das Un­terneh­men


Cen­tric wurde 1992 als San­derink Gruppe ge­grün­det und ist ein bre­it aufgestell­ter IT-Di­en­stleis­ter, der In­fras­truk­tur, Di­en­stleis­tun­gen und Soft­warelö­sun­gen für zahl­reiche Märkte an­bi­etet. Kun­den fin­d­en sich beispiel­sweise in den Bereichen Kom­mu­nalver­wal­tung, Ge­sund­heitswe­sen, Sup­p­ly Chain, Bau, Fi­nanz­di­en­stleis­tun­gen, In­dus­trie und Han­del. Die Aus­ge­wo­gen­heit des Geschäfts und langjährige Part­n­er­schaften mit führen­den IT-An­bi­etern garan­tieren den Kun­den Sta­bil­ität und voll­ständige Lö­sun­gen.

Kontakt

Kontaktdaten
Centric IT Solutions GmbH
Kreuzerkamp 9 · 40878 Ratingen
Telefon: 02102/2070-0 · Telefax: 02102/2070-200
info.de@centric.eu · www.centric.eu

Ausgabe 07/2017



WEITERE INHALTE

Steven Wernike, CFO-Manager Finance Central Europe
Steven Wernike, CFO-Manager Finance Central Europe