Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen

NEUARTIG - Film & Medienproduktion

Sie sind Experten für Storytelling, die Filmprofis von NEUARTIG. In ihren Filmen laden sie Produkte und Marken mit Emotionen auf, und das hilft, Menschen zu begeistern. Emotionen sind das wichtigste Verkaufsargument. Immer. Auch bei Business-to-Business Geschäften, wo viele erwarten, dass einzig Zahlen, Daten und Fakten gelten. Diese Erkenntnis beruht auf Erfahrungswissen von Marketingexperten und Vertriebsprofis und auf den neuesten Forschungen der Neurowissenschaft. ...weiterlesen

Sie sind Experten für Storytelling, die Filmprofis von NEUARTIG. In ihren Filmen laden sie Produkte und Marken mit Emotionen auf, und das hilft, Menschen zu begeistern. Emotionen sind das wichtigste Verkaufsargument. Immer. Auch bei Business-to-Business Geschäften, wo viele erwarten, dass einzig Zahlen, Daten und Fakten gelten. Diese Erkenntnis beruht auf Erfahrungswissen von Marketingexperten und Vertriebsprofis und auf den neuesten Forschungen der Neurowissenschaft. Menschen sind immer auf der Suche nach guten Gefühlen, egal ob sie durch gesellschaftliche Anerkennung, Genuss, Sex oder die Überzeugung, maximal gespart zu haben, befriedigt werden. Unser Großhirn mag noch so viel rechnen und vergleichen, entscheiden tut letztlich das uralte Reptilienhirn, das limbische System, und das löst die Handlung aus, die die besten Gefühle erwarten lässt.

Man kann jedes Thema emotional aufladen


Positive Emotionen wecken, Menschen begeistern, Produkte und Marken mit guten Gefühlen aufladen. Das ist seit jeher das Geschäft von Werbung und Marketing. Die Königsklasse unter den Werbekanälen ist das bewegte Bild, der Werbefilm, mit dem Emotionen am leichtesten transportiert werden können, und das auch für vermeintlich langweilige Produkte. Dass manche Manager trotzdem skeptisch sind, ob ein Film „etwas für ihr Unternehmen ist“, erlebt Filmexperte Matthias Heuser immer noch häufig: „Jedes Produkt und jedes Unternehmen lässt sich mit einem Film kreativ präsentieren“, ist er überzeugt. „Interessenten, die das anzweifeln, zeige ich gerne Filme, die wir zu Themen wie Versicherungen, Tierfutter oder Arbeitsschutz gedreht haben. Man kann jedes Thema emotional aufladen. Dabei gilt es allerdings, den Punkt zu finden, an dem man eine spannende Story aufhängen kann. Genau das ist unser Geschäft.“

Ein Beispiel aus der Praxis

Heuser ist Inhaber von NEUARTIG, einer Agentur für Film- und Medienproduktion, die sich bereits seit Jahren mit Image- und Produktfilmen beschäftigt. „Unser neuester Kunde ist ein Unternehmen, das Energielösungen mit Flüssiggas anbietet“, erklärt der Filmproduzent. „Dieses Unternehmen hatte uns – auf den ersten Blick – schwierige Vorgaben gemacht. Wir sollten in unserem Film keine Mitarbeiter – auch nicht die Geschäftsführung – und ebenfalls keine Technik zeigen. Schwierig? Ja! Aber trotzdem haben wir eine gute Story kreiert und den Kunden davon überzeugt. In unserem Film kommt der Kundenberater zu einem Ehepaar, das bereits etwas genervt einem langweiligen Verkaufsgespräch entgegensieht. Aber siehe da, der Berater holt keine drögen Prospekte aus seinem Koffer, sondern zwei Virtual-Reality-Brillen und spaziert mit seinen Kunden so durch die vielfältigen Anwendungen seines Produkts – vom Wohnzimmer in eine Gastronomieküche, in einen Wellnessbereich, in ein Büro, in ein Hotel und so weiter. Immer nur ein Schritt und Kunden und Berater stehen schon wieder in einer neuen Welt. Total geflasht von diesem Feuerwerk an Sinneseindrücken unterschreiben die Kunden den Vertrag. Und, welch ein Zufall, draußen vor dem Haus warten schon die Monteure mit dem nagelneuen Gastank.“

Geschichten erzählen – Zielgruppen erreichen


Storytelling ist das wichtigste Stichwort für die Filmproduktionen von Matthias Heusers Unternehmen. Die Kunst, Botschaften in eine Geschichte zu verpacken, beherrscht das Krefelder Kreativteam aus dem Effeff, und das für unterschiedlichste Anwendungen und Budgets. „Wir entwickeln genauso Produktvideos wie Schulungsfilme, Unternehmensporträts wie Event-Dokumentationen. Und wenn man den Effekt betrachtet, den man mit einem Film erzielen kann, ist das bewegte Bild nicht unbedingt teurer als gedruckte Werbung. Dabei ist es allerdings wichtig, zu wissen, wen man erreichen will und wie ein Film in die eigene Werbestrategie integriert werden soll.“ Matthias Heuser und sein Team sind eben nicht nur Filmexperten, sondern verstehen auch etwas von Marketing, und können sich daher gut in die Ziele und Beweggründe ihrer – zumeist mittelständischen – Kunden hineinversetzen.

Filmproduktion von A bis Z


„Meistens beginnt eine Filmproduktion damit, dass uns jemand anruft und erklärt, er möchte gerne einen Film für sein Unternehmen produzieren, weiß aber noch nicht genau was für einen“, beschreibt Matthias Heuser seinen Unternehmensalltag. „Nach einem ersten ausführlichen Telefonat fahren wir dann zu den Interessenten und versuchen, deren Wünsche und Ziele genauer zu ermitteln. Eine große Hürde bei diesen Gesprächen ist zumeist das Budget. Denn beim Thema Geld wird selten mit offenen Karten gespielt. Für uns wäre es am einfachsten, einen ungefähren Budgetrahmen zu wissen, dann können wir den bei der Ideenentwicklung berücksichtigen. Wir haben keine fertigen Pakete mit festen Preisen.“ Ist das Sondierungsgespräch erfolgreich gelaufen, beginnt für das NEUARTIG-Team die erste Kreativphase. Jetzt wird gedacht und gezeichnet, diskutiert und gespielt. Mit einem individuell auf den Kunden abgestimmten Konzept geht es dann in die erste Präsentation. „Wenn wir Glück haben, sind unsere Auftraggeber offen für neue Herangehensweisen und ungewöhnliche Ideen“, so Matthias Heuser. „Denn um wirklich aus der grauen Masse herauszustechen, muss man manchmal etwas wagen – natürlich unter Berücksichtigung der Unternehmensziele und der zu erreichenden Zielgruppe.“ Sind Auftrag und Budget vereinbart, gilt es die Einzelheiten der Filmproduktion zu organisieren – inklusive Castings, Locations, Technik und Personal. „Am liebsten ist es uns, wenn der Kunde beim Drehen mit dabei ist“, erklärt Heuser. „Denn häufig ergeben sich Fragen, die nur der Kunde beantworten kann und die zugleich sofort entschieden werden sollten. So sparen wir Zeit und letztlich auch Geld. Daher arbeiten wir auch gerne mit mittelständischen Auftraggebern, die haben nämlich kurze Entscheidungswege.“ Nach dem erfolgreichen Filmdreh folgt die letzte Produktionsphase, die „Postproduktion“, zu der Schnitt, Ton, Musik, Effekte und die Einbindung grafischer Elemente gehören. „Zum Schluss können wir unseren Kunden einen fertigen Film präsentieren, der idealerweise alle Anforderungen erfüllt – witzig, spritzig und zugleich informativ, bild- und tongewaltig aber auch zielgruppengerecht, schnell und effektiv produziert und dabei zugleich budgetschonend. Im Nachgang zur Produktion helfen wir unseren Kunden gerne, gute Einsatzmöglichkeiten für ihren Film zu finden. Wenn gewünscht kreieren wir auch zielgruppenspezifische Module, wie in einem Baukastensystem, oder ziehen einzelne Standbilder aus dem Filmmaterial.“

Das Fazit – einfach ausprobieren


Für viele Branchen haben Matthias Heuser und sein Team inzwischen Filme produziert – vom Wohnungsbauunternehmen bis zum Energieversorger, vom Autohaus bis zum Finanzdienstleister, und immer wieder freuen sich die Filmprofis auf neue Herausforderungen: „Jeder neue Film ist wie ein Kind, das wir gemeinsam großziehen“, so Heuser. „Und wir freuen uns immer wieder wie verrückt, wenn unsere Kinder gut geraten und ihren Weg gehen. Jedes Unternehmen sollte das einmal ausprobieren. Einfach anrufen und wir werden das Kind schon schaukeln.“
NEUARTIG - Film & Medienproduktion
47829 Kre­feld
Du­jardin Straße 7
Telefon02151/7842-045
Fax02151/7896871
Bilder

Bilder

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen im RHEIN-WUPPER MANAGER

NEUARTIG

Ausgabe 08/2017 | Titelstory / Anzeige

Sie sind Experten für Storytelling, die Filmprofis von NEUARTIG. In ihren Filmen laden sie Produkte und Marken mit Emotionen auf, und das hilft, Menschen zu begeistern. Emotionen sind das wichtigste Verkaufsargument. Immer. Auch bei Business-to-Business Geschäften, wo viele erwarten, dass einzig Z

...mehr
Auch gut im Futter?

Ausgabe 05/2017 | Business / Anzeige

Die Krefelder Filmproduktionsgesellschaft wurde für den Unternehmensfilm mit dem 1. Platz des RHEIN-WUPPER MANAGER IMAGEFILM AWARD 2016 ausgezeichnet. Es ist, wie es ist: gute Ideen machen bessere Filme. Schmeckt Katzenfutter eigentlich nach Mäusen? Flott aus dem Ärmel zu schütteln ist die Antw

...mehr
Rankings

Rankings

Die größten Filmproduzenten in Rhein-Wupper

Hauptsitz |Umsatz |Mitarbeiter