Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Duales Studienkonzept

IST-Hochschule mit neuem B.A.-Studiengang Business Administration

Bild oben: Die IST-Geschäftsführung (v.l.): Dr. Hans E. Ulrich (geschäftsführender Gesellschafter), Marco Gensmüller (Vizepräsident), Dr. Katrin Gessner-Ulrich (Präsidentin) und Martin Sommer (Vizepräsident)
Mit den drei Sch­w­er­punk­ten Di­en­stleis­tungs­ma­n­age­ment, Dig­i­tal­isierungs­ma­n­age­ment und der dualen Stu­di­en­variante hebt sich der neue Bach­e­lor-Stu­di­en­gang Busi­ness Ad­min­is­tra­tion der IST-Hoch­schule für Ma­n­age­ment in Düs­sel­dorf klar von an­deren be­trieb­swirtschaftlichen Stu­di­engän­gen ab. In Kom­bi­na­tion von be­trie­blich­er Aus­bil­dung und Hoch­schul­s­tudi­um er­wer­ben die Studieren­den in sieben Semestern ei­nen in­ter­na­tio­n­al an­erkan­n­ten akademischen Ab­sch­luss und bekom­men be­trieb­swirtschaftliche In­halte ver­mit­telt, die sie für Führungs­po­si­tio­nen im Ma­n­age­ment qual­i­fizieren. Der Stu­di­en­gang startet er­st­mals im Ok­to­ber 2017. Ein duales Studi­um hat für Fir­men viele Vorteile: Mi­tar­beit­er wer­den di­rekt mit den be­trie­blichen Abläufen ver­traut ge­macht und an das Un­terneh­men ge­bun­den. Auch kann das er­lernte Wis­sen aus dem Studi­um so­fort im Un­terneh­men umge­set­zt wer­den. Der be­son­dere Vorteil des Stu­di­en­mod­ells: Die Auszu­bil­den­den sind nur sel­ten nicht im Be­trieb, denn das Studi­um wird als Fern­s­tudi­um durchge­führt und bi­etet so eine größt­mögliche Flex­i­bil­ität bei der Ein­teilung von Lern- und Ar­beit­szeit­en. Auf­grund mod­ern­er Ver­mittlungs­for­men wie z.B. On­line-Vor­le­sun­gen kön­nen die Studieren­den jed­erzeit und von über­all aus studieren. Die weni­gen Präsen­zphasen fin­d­en meist am Woch­e­nende statt und sind flex­i­bel wähl­bar. Prax­is­na­he Stu­di­en­in­halte aus den Bereichen Un­terneh­mens­ma­n­age­ment, Mar­ket­ing, Ver­trieb, Verkauf, Con­trolling, Fi­nanzen, Ver­wal­tung, Pro­jekt- und Per­so­nal­ma­n­age­ment bereit­en auf die spätere Tätigkeit als Ma­n­ag­er vor. Der Bach­e­lor Busi­ness Ad­min­is­tra­tion richtet sich mit sei­nen In­hal­ten dabei im­mer an den aktuellen Bedürfnis­sen des Marktes aus. Aus­führ­liche In­for­ma­tio­nen zum neuen Bach­e­lor-Stu­di­en­gang sind un­ter www.ist-hoch­schule.de/bach­e­lor-busi­ness-ad­min­is­tra­tion zu fin­d­en.

Ausgabe 07/2017



WEITERE INHALTE

Die IST-Geschäftsführung (v.l.): Dr. Hans E. Ulrich (geschäftsführender Gesellschafter), Marco Gensmüller (Vizepräsident), Dr. Katrin Gessner-Ulrich (Präsidentin) und Martin Sommer (Vizepräsident)
Die IST-Geschäftsführung (v.l.): Dr. Hans E. Ulrich (geschäftsführender Gesellschafter), Marco Gensmüller (Vizepräsident), Dr. Katrin Gessner-Ulrich (Präsidentin) und Martin Sommer (Vizepräsident)