Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Partner für innovative Technologien

Innovative Technologien und serviceorientierte IT-Dienstleistungen sind das Angebot der Frings-Systemhausgruppe in Hilden mit den Tochterunternehmen Frings Informatic, Frings Building sowie Axxess Digital.

Bild oben: Der Frings-Campus mit Rechenzentrum und direkt angeschlossenem Service-Center in Hilden (Foto: Mike König)
ANZEIGE
Seit ziem­lich ge­nau 25 Jahren pla­nen, en­twick­eln und re­al­isieren die Un­terneh­men­stöchter der Frings So­lu­tions Group fachgerechte und in­di­vi­du­elle IT-Lö­sun­gen für kom­plexe An­forderun­gen. Die Di­en­stleis­tungs- und Ange­bots­palette der Tech­nolo­gie-Gruppe ist bre­it ge­fächert und um­fasst mod­erne Ser­vices rund um Ge­bäude-, Kom­mu­nika­tions- und IT-Tech­nolo­gien. Hi­er ent­ste­hen op­ti­male und in­no­va­tive Sys­teme für Un­terneh­men jed­er Art und Größe.
In­hab­er und Geschäfts­führ­er Sven Frings (50) ge­hörte vor 25 Jahren zur er­sten Gen­er­a­tion der vi­sionären IT-Start-up­er, als der Be­griff „Dig­i­tal­isierung“ noch ein Fremd­wort war und der Markt für die IT-Ver­net­zung von Ar­beit­s­plätzen oder Büro­ge­bäu­den ein wei­thin unbestelltes Feld. Als Di­en­stleis­ter be­gann er, mit sei­nen er­sten Teams für IT-Konz­erne wie IBM, Bosch Kom­mu­nika­tion oder Sie­mens-Nix­dorf bei fortschrittlichen Un­terneh­men der Zeit die er­sten Koaxial- oder später Glas­faser­netze zu im­ple­men­tieren. Natür­lich waren diese Jahre von ras­an­tem Wach­s­tum geprägt. Im­mer mehr Auf­gaben wur­den zu Her­aus­forderun­gen, die den Er­fahrungsschatz und damit auch das Kom­pe­ten­zteam der jun­gen Fir­ma kont­inuier­lich wach­sen ließen. „Rund um die Jahr­tausend­wende sch­wenk­ten wir allmäh­lich auf Di­rek­taufträge für End­kun­den um, denn in­no­va­tive Lö­sun­gen waren in der Zeit be­son­ders in der Fi­nanz- und Banken­branche ge­fragt“, erin­n­ert sich Sven Frings. So machte das Wach­s­tum sein­er Fir­ma die Aufteilung in drei Kernseg­mente er­forder­lich, die un­ter dem Dach der Frings So­lu­tions Group noch heute als ei­gen­ständige, op­er­a­tive Busi­ness-Units agieren: „Frings Build­ing“, „Frings In­for­mat­ic“ sowie „Axxess Dig­i­tal“. Ins­ge­samt sind in der Gruppe rund 170 Mi­tar­bei­t­erin­nen und Mi­tar­beit­er tätig.

Langfristige Daten­sicher­heit

Der Frings-Campus mit Rechenzentrum und 
direkt angeschlossenem Service-Center in Hilden (Foto: Mike König)
Der Frings-Cam­pus mit Rechenzen­trum und di­rekt angeschlossen­em Ser­vice-Cen­ter in Hil­den (Fo­to: Mike König)

In der Unit „Frings Build­ing“ wer­den die mod­er­nen Net­zw­erk-In­fras­truk­tursys­teme im­ple­men­tiert. Gewer­beim­mo­bilien er­hal­ten mit Hochgesch­windigkeit­s­netzen die wichti­gen Leben­sadern für sch­nelle Kom­mu­nika­tions- und Daten­wege des Un­terneh­mens. Der Voda­fone-Cam­pus in Düs­sel­dorf oder der ThyssenKrupp-Cam­pus in Es­sen sind hi­er nen­nen­sw­erte Leucht­turm­pro­jekte, doch die große Viel­falt der Aufträge kommt bei „Frings Build­ing“ mittler­weile aus einem bun­ten Branchen­mix un­ter­schiedlich großer Un­terneh­men in Deutsch­land. „Unsere Kern­re­gio­nen sind zwar – mit der Zen­trale in Hil­den/Düs­sel­dorf sowie dem Ser­vice-Cen­ter Frank­furt am Main in Sulzbach – die Bun­des­län­der Nor­drhein-West­falen und Hes­sen, aber unseren Kun­den bi­eten wir an je­dem Ort in Deutsch­land den gleichen, pro­fes­sionellen Kom­plett-Ser­vice an.“
„Frings In­for­mat­ic“ ist das IT-Sys­temhaus der Gruppe. Die Ex­perten dies­er Frings-Unit pla­nen, im­ple­men­tieren und be­treuen auf Wun­sch die kom­plette IT-In­fras­truk­tur eines Un­terneh­mens, wobei hi­er mod­erne Busi­ness-An­wen­dun­gen eben­so im Fokus ste­hen wie ganzheitliche, am Kun­denbe­darf ori­en­tierte IT-Lö­sun­gen bis hin zu Cloud-Ap­p­lika­tio­nen. Das Frings-Ser­vi­ce­paket wird abgerun­det durch „Axxess Dig­i­tal“, dem Be­treiber von zer­ti­fizierten und TÜV-geprüften Rechenzen­tren in Düs­sel­dorf und Frank­furt am Main. „Dezen­trale Fir­men-Großrech­n­er wer­den mit ihrem großen tech­nischen, per­son­ellen und ad­min­is­tra­tiv­en Aufwand bald der Ver­gan­gen­heit ange­hören. Wir schützen die Dat­en unser­er Kun­den rund um die Uhr und bi­eten jed­erzeit den besten Schutz vor Com­put­er-Viren, Da­tendieb­s­tahl oder -miss­brauch“, ist sich Sven Frings sich­er. Er er­wartet, dass dies­er wach­sende Di­en­stleis­tungs­bereich in den kom­men­den fünf bis zehn Jahren sein Geschäft do­minieren wird: „In unser­er Un­terneh­mensvi­sion wer­den wir uns mit unseren Rechenzen­tren langfristig als pro­fes­sioneller und ver­trauen­swürdi­ger Part­n­er der deutschen Wirtschaft weit­er etablieren.“
Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 06/2017



WEITERE INHALTE

Das TÜV-zertifizierte Frings-Rechenzentrum verfügt über 
2.000 Quadratmeter ausbaufähiger Rechenzentrumsfläche (Foto: Mike König)
Das TÜV-zertifizierte Frings-Rechenzentrum verfügt über 2.000 Quadratmeter ausbaufähiger Rechenzentrumsfläche (Foto: Mike König)
Geschäftsführer Sven Frings (Foto: Mike König)
Geschäftsführer Sven Frings (Foto: Mike König)