Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Bühnen für die Menschen

Seit über 25 Jahren plant und baut das Planungsbüro DTP Stadtlandschaften. Mit vier neuen Gesellschaftern geht es in die Zukunft.

Bild oben: Bergplateu des CarlAlexanderParks in Baesweiler
ANZEIGE
Auf einem So­fa im Jahr 1990 fing alles an: Die bei­den Land­schaft­sar­chitek­ten Peter Davids und Fried­helm Ter­früchte beschlossen bei ein­er Flasche Bi­er, Ideen und Kom­pe­tenzen zu bün­deln und das Büro Davids | Ter­früchte + Part­n­er zu grün­den. Mit durch­sch­la­gen­dem Er­folg: Über 1.000 Pro­jekte hat das 2014 zur Pla­nungs­büro DTP Land­schaft­sar­chitek­ten GmbH um­fir­mierte Es­sen­er Büro in­zwischen konzipiert und re­al­isiert – vom Stadt­teil­park in Trois­dorf und der Rah­men­pla­nung für die In­ter­na­tio­nale Bauausstel­lung Em­sch­er Park als er­ste Großaufträge bis hin zu dem mit dem Deutschen Land­schaft­sar­chitek­tur-Preis aus­gezeich­neten Car­lAlexan­der­Park in Baesweil­er.
Zu weit­eren über­re­gio­n­al bekan­n­ten, touris­tisch be­deut­sa­men Pro­jek­ten von DTP ge­hören u.a. der Berne­Park in Bot­trop-Ebel, der Kais­er­garten in Ober­hausen und der Lippe­park in Hamm.
Heute hat das Büro 25 fes­tangestellte Mi­tar­beit­er mit ein­er großen Band­breite an Qual­i­fika­tio­nen – Land­schaft­sar­chitek­ten, Stad­ten­twick­ler, Umwelt­plan­er und eine Jour­nal­istin. Mit Is­a­bel­la de Medi­ci, Klaus Ten­hofen, Chris­tian Uh­len­brock und Martin Richardt vertreten seit Kurzem vi­er langjährige Team­leit­er als Ge­sellschafter das Büro und führen es ge­mein­sam mit Peter Davids in die Zukunft. Fried­helm Ter­früchte ist als Be­r­ater weit­er­hin Teil des Teams.

Von der Idee bis zur Um­set­zung

Bergplateu des CarlAlexanderParks in Baesweiler
Berg­pla­teu des Car­lAlexan­der­Parks in Baesweil­er

DTP re­al­isiert Stadt­land­schaften, die das Büro als Büh­nen für die Men­schen ver­ste­ht: „Zur Philo­so­phie ge­hört, Notwendi­ges zu pla­nen und Raum zu lassen für Spon­tanes, näm­lich Men­schen mit ihren Ideen und Bedürfnis­sen. Wir definieren uns als quer­denk­ende Mach­er, die mit ei­gen­em Kopf be­r­aten“, so Peter Davids. Dabei ar­beit­et DTP für öf­fentliche wie pri­vate Auf­tragge­ber. Das Port­fo­lio reicht von Potenzial­a­nal­y­sen, umwelt­planerischem Geneh­mi­gungs­ma­n­age­ment, Parks und Stadt­plätzen, Auße­nan­la­gen von Ver­wal­tungs­ge­bäu­den und Spiel-, Sport- und Be­we­gungs­räu­men bis hin zur In­fras­truk­turen­twick­lung. So hat DTP beispiel­sweise an der Mach­barkeitss­tudie zum Rad­sch­nell­weg Ruhr mit­gewirkt. Von der Idee bis zur Um­set­zung gilt über alle Leis­tungsphasen hin­weg das „Alles aus ein­er Hand“-Prinzip im Sinne ein­er in­te­gri­erten Pla­nung.
Der Fokus liegt auf Äs­thetik, De­sign und be­son­deren At­mo­sphären, ohne die ökonomischen Rah­menbe­din­gun­gen aus den Au­gen zu ver­lieren. Das Ein­bin­den von An­woh­n­ern und Nutz­ern in die Pla­nung ist selb­stver­ständlich, Par­tizi­pa­tion­skonzepte wer­den in­di­vi­du­ell en­twick­elt – von der spie­lerischen Kin­der­beteili­gung über den Quartierss­pazier­gang bis hin zur Konzipierung und Or­gan­i­sa­tion eines Platzfestes.

Fam­i­lien­fre­undlich­es Un­terneh­men

Die DTP-Gesellschafter im Bottroper BernePark: Martin Richardt, Isabella de Medici, Klaus Tenhofen, Christian Uhlenbrock und Peter Davids (v.l.)
Die DTP-Ge­sellschafter im Bot­trop­er Berne­Park: Martin Richardt, Is­a­bel­la de Medi­ci, Klaus Ten­hofen, Chris­tian Uh­len­brock und Peter Davids (v.l.)


Neben dem Beru­flichen nimmt das Soziale von je­her großen Raum in der Fir­men­philo­so­phie ein: Viele Mi­tar­beit­er sind junge El­tern, flex­i­ble Teilzeit- und Home­of­fice-Mod­elle sowie Zeit­er­fas­sung auf Ver­trauens­ba­sis kom­men ih­nen ent­ge­gen. „Wir lieben unseren Beruf, ge­nau­so wie Fam­i­lie, Fre­unde und Hob­bys“, fasst Martin Richardt zusam­men. Für eine gute At­mo­sphäre sor­gen Ak­tio­nen wie ge­mein­sames Grillen in der Pause, Fußball­spielen nach Feier­abend und die Exkur­sion zur doc­u­men­ta nach Kas­sel in die­sem Herbst.
Und wie in den An­fangs­jahren, so wird auch heute noch ge­mein­sam anges­toßen. Nur, dass ein So­fa dafür nicht mehr aus­reicht, son­dern gleich die ganze Büro-Etage mitein­be­zo­gen wird – wie zulet­zt bei der Ge­sellschafter-Ein­stiegs­fei­er An­fang des Jahres.

Kontakt

Kontaktdaten
Planungsbüro DTP Landschaftsarchitekten GmbH
Im Löwental 76 · 45239 Essen
Telefon: 0201/747361-0 · Telefax: 0201/747361-10
post@dtp-essen.de · www.dtp-essen.de

Ausgabe 06/2017